Zum Inhalt springen

Fluidcontrol

gcc_header_overview.jpg

Wofür steht Fluidcontrol?

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1969 haben wir uns in den Anwendungsbereichen der Ölhydraulik und der Schmiertechnik mit spezifischen Produkten und Verfahren spezialisiert. Mit der Firmierung dieses Geschäftsbereichs unter dem Begriff Fluidcontrol bringen wir diese spezielle Marktverbundenheit zum Ausdruck.

Die konsequente Konzentration auf die spezifischen Anforderungen sowohl der Erstausrüster als auch der Anwender hat uns zu einem führenden globalen Anbieter gemacht. Unsere innovativen Produkte mit ihrer einzigartigen logischen Funktionsdichte aber ohne überflüssigen Ballast setzen die Standards für Zubehör im internationalen Markt für Ölhydraulik und Schmiertechnik.

Zur Überwachung von Füllstand, Temperatur und Druck sowie zum Filtermonitoring und zur Feuchtüberwachung bieten wir flexible, systemgerechte Sensoren und Geräte mit zeitgerechten Ausgangssignalen. Mit den Öl/ Wasser und Öl/ Luftkühlern, den Filteraggregaten und kundenspezifischen Subsystemen erfüllen wir die heutigen Anforderungen an einen wirtschaftlichen und zuverlässigen Betrieb von Ölanlagen auch in explosionsgefährdeten Anwendungsbereichen.
Das Bühler Fluidcontrol-Programm verlängert die Nutzungsdauer von Öl und Anlagen, schafft Konnektivität für die Betriebsautomatisierung, erleichtert das Condition Monitoring und hilft bei der Reduzierung von Betriebs- und Wartungskosten.

Zum Herunterladen einfach alle gewünschten Dokumente markieren und anschließend oben auf „Meine Downloads" klicken.
Katalog