Zum Inhalt springen

Ölfeuchtesensor BCM

big_bcm.jpg
  • Keine Kalibrierung in Abhängigkeit zum jeweiligen Öl notwendig
  • Bis zu 50 bar Druckbeständigkeit
  • Kontinuierliche Erfassung der relativen Feuchte sowie der Temperatur
  • Zuverlässiges Messsystem

Wasser bzw. Feuchte zählt ebenso wie Partikel und Luft zu unerwünschten Größen in Hydraulik- und Schmiersystemen und kann zu erheblichen Systemschäden führen. Der Bühler Condition Monitoring Wasser Sensor (BCM-W) wurde speziell für die kontinuierliche Überwachung des Wasseranteiles innerhalb des Öles konzipiert und misst parallel die Temperatur.

Durch das kapazitive Funktionsprinzip wird eine zuverlässige Aussage über den Sättigungsgrad des jeweiligen Öles unabhängig von der Wasseraufnahmekapazität gewährleistet. Die BCM-W Produktfamilie bietet eine Vielfalt an Funktionsmöglichkeiten. Angefangen vom reinen Sensor mit Schalt- sowie 4-20 mA Ausgang, bis hin zur digitalen Kommunikation in Form von IO-Link, werden sämtliche Parameter abgedeckt. Bei der Variante mit Display wird die Möglichkeit geboten, das Display direkt auf den Sensor oder extern zu montieren.