skip_navigation

Beheizter Analysefilter AHF-22

  • Einfacher, robuster Aufbau
  • Einfache Installation
  • Filterelement ohne Werkzeug wechselbar
  • Keine Demontage zum Filterwechsel erforderlich
  • Geregelte oder selbstregelnde Heizung
  • Kalibriergasanschluss optional
  • Keine Kältebrücken

Die Gasanalytik ist ein sehr vielschichtiges Aufgabengebiet. Das zu analysierende Messgas muss dabei unter sehr unterschiedlichen Bedingungen entnommen und behandelt werden, damit repräsentative und verlässliche Analysenergebnisse erzielt werden können.

Eine Bedingung dafür kann es sein, dass das Messgas partikelfrei und heiß entnommen und transportiert werden muss. Für derartige Applikationen ist der beheizte Partikelfilter AHF-22 besonders geeignet. Das Filterelement ist ohne Betriebsunterbrechung und ohne Werkzeugeinsatz schnell wechselbar.

Dr. Claus-Peter Jellen
Leiter Vertriebsinnendienst & Applikationsmanagement Komponenten (AT)

+49 (0) 2102 / 4989-23

Ulrich König
Inside-Sales-Support (AT)

+49 (0) 2102 / 4989-32

Natalia Murach
Vertriebsinnendienst & Applikationsmanager (AT)

+49 (0) 2102 / 4989-121